Ohne Raffinierten Zucker. Pur. Lecker.
Ohne Raffinierten Zucker. Pur. Lecker.

Walnuss-Karottenkuchen ohne raffinierten Zucker

Die Konsistenz, die Zusammenstellung der Zutaten, der erste Biss, wenn der Teig und das Frosting im Mund zusammenkommen. Ein Traum.

Zutaten Teig:

  • Strc Karottenkuchen Backmischung
  • 160 g Karotten
  • 4 Eiklar
  • 1 Ei
  • 80 g Magerquark
  • 1 Orangen/Orangenaroma
  • 50 g Walnüsse

Zutaten Topping:

  • 200 g Magerquark
  • 1 Päckchen Gelatine
  • 1 Organe/Orangenaroma
  • 1 TL Honig/Xylit/Erythrit
  • Walnüsse (klein gehackt)

Zubereitung:

1. Die Backmischung in ein großes Gefäß geben. Eier und Magerquark hinzugeben. Karotten klein raspeln. Orange auspressen (du kannst auch Orangenaroma verwenden), Walnüsse grob hacken, zu den restlichen Zutaten geben und gut vermischen.

2. Den Backofen auf 160-180°C vorheizen.

3. Den Teig in eine Form füllen und für ca. 45 Minuten in den Ofen. Da die Backzeit je nach Größe der Backform und des Ofens variieren kann, sollte die Konsistenz während des Backvorgangs geprüft werden (Stäbchentest).

4. Nun kann schon einmal das Topping vorbereitet werden.

5. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten. Orange auspressen und danach mit dem Magerquark und dem jeweiligen Süßungsmittel vermischen.

6. Wenn der Kuchen fertig ist, kann das Topping auf den Kuchen gestrichen werden und danach für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Kurz vor dem Servieren mit klein gehackten Walnüssen bestreuen.

 

Lasst es euch schmecken.

Kommentar schreiben
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.