Ohne Raffinierten Zucker. Pur. Lecker.

Wir machen eine Pause

Wenn Sie uns eine Nachricht senden möchten, nutzen
Sie bitte unser Kontaktformular.

Lebensmittel gegen Heißhunger

Geht es dir auch manchmal so: den ganzen Tag isst du gesund und abends auf dem Sofa kommen die Gelüste? Das Ende vom Lied, es liegt eine leere Schokoladenpackung oder eine Chipstüte neben dir und du ärgerst dich mal wieder mal über dich selbst. Kommt dir diese Situation bekannt vor?

Schuld am Heißhunger sind unsere Hormone. Diese steuern neben den Gefühlen auch unsere Hungersignale. Wenn der Magen leer ist, wird das Hormon Ghrelin produziert. Heißhungerattacken sind immer mit emotionalen Gefühlen gekoppelt, z. B. durch Stress, Ärger oder zu wenig Schlaf.

Wir möchten dir heute einmal ein paar Lebensmittel aufzeigen die du in solchen Fällen zu dir nehmen kannst.

 

Apfel

Äpfel können für einen gewissen Zeitraum den Heißhunger stoppen. Durch den löslichen Ballaststoff Pektin wird die Zuckermenge reduziert, die nach einer Mahlzeit in den Blutstrom absorbiert wird.

Chiasamen

Chiasamen saugen sich auf wie ein Schwamm und füllen so den Magen, sodass das Hungergefühl sinkt.
Außerdem sind sie reich an Ballaststoffen.

Hinweis: Um Verstopfungen zu vermeiden, sollte etwa 1 Glas Wasser pro 1 Esslöffel Chiasamen zu sich genommen werden.

Linsen

Linsen enthalten viel Eiweiß, Ballaststoffe, verschiedene B-Vitamine und Mineralien. Wie bei den Chiasamen füllen Linsen den Magen und halten lange satt.

Grüner Tee

Viel trinken ist immer wichtig, und manchmal verwechseln wir Hungergefühl mit Durst. Grüner Tee ist reich an antioxidativen Epigallocatechingallat, was im Körper das Hormon Cholecystokini erhöht. Cholecystokinin vermittelt im Zentralnervensystem ein Sättigungsgefühl und reduziert die Nahrungsaufnahme.

Apfelessig

Apfelessig hilft, das Hungerhormon Ghrelin zu reduzieren, den Heißhunger zu kontrollieren und die Nährstoffaufnahme zu verbessern. Er verzögert auch die Entleerung des Magens und sorgt dadurch für ein längeres Völlegefühl. Ein Apfelessigwasser hilft, den Hunger für 1 bis 1 ½ Stunden zu stillen. Für die Zubereitung vom Apfelessigwasser 1 Teelöffel rohen, ungefilterten Bio-Apfelessig in ein großes Glas mit Wasser geben und trinken.

Pinienkerne

Die Pinolensäure in Pinienkernen setzt das Hormon Cholecystokinin frei, welches als Appetithemmer wirkt. Pinienkerne erleichtern außerdem das Abnehmen und helfen, die Nahrungsaufnahme zu reduzieren. Die Pinienkerne sollten roh verzehrt werden, um die gesundheitsfördernden Eigenschaften zu nutzen.

 

Es gibt verschiedene Lebensmittel, die dem Körper viele Nährstoffe liefern und das Hungergefühl stillen. Neben diesen Lebensmitteln ist es außerdem wichtig das Essen gründlich zu kauen. Das Kauen hilft, den Appetit zu reduzieren, die Portionsgrößen zu verkleinern und den Verdauungsprozess zu verbessern.
Probier es einfach aus.


P. S.: Trotzdem braucht die Seele manchmal einfach etwas Süßes :)

Kommentar schreiben
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.