Ohne Raffinierten Zucker. Pur. Lecker.

Wir machen eine Pause

Wenn Sie uns eine Nachricht senden möchten, nutzen
Sie bitte unser Kontaktformular.

weiterlesen

Zuckerkonsum im Alltag reduzieren

Wer versüßt sich nicht gerne seinen Alltag mit kleinen Leckereien? Ein Nutella Brötchen zum Frühstück, eine Limo zum Abendessen und vor dem Fernseher noch ein paar Gummibärchen oder Chips. Das in diesen Lebensmitteln mehr als genug Zucker enthalten ist, sollte jedem bewusst sein. Aber wie sieht es mit dem "versteckten Zucker" in allerlei Fertigprodukten aus? Wurst, Brot, Konserven oder Dressings sind wahre Zuckerfallen.

weiterlesen

Zucker bei Kindern

Das Zucker im Übermaß schädlich ist, dass weiß doch jedes Kind. Stimmt das? Leider nein. Denn laut der WHO Europa ist bereits jedes 3. Kind in Deutschland übergewichtig. Zu viele Süßigkeiten und fettige Snacks landen auf dem Tisch. Übergewicht ist da nur eine der sichtbarsten Erkrankungen durch Zucker.

weiterlesen

Intuitives Essen

Wie fühlt sich eigentlich Hunger an? Und wodurch merke ich, dass ich schon satt bin? Für viele ist das gar nicht so leicht zu erkennen. Achtsamkeit führt zurück zu einem besseren Bewusstsein.

weiterlesen

Achtung Zusatzstoffe

Unser Körper benötigt einen bunten Nährstoffmix, der aus ausreichend Proteinen, langkettigen Kohlenhydraten sowie frischem Obst und Gemüse bestehen sollte. Am besten ist es täglich frisch zu kochen. Doch jeder weiß, das ist aus Zeitmangel leider nicht immer realisierbar und manchmal greifen wir dann eben doch zu Fertigprodukten.

weiterlesen

Diabetes – Ursachen, Erkrankungen, Alternativen

Diabetes ist eine Volkskrankheit in Deutschland geworden. Aktuell gibt es mehr als 6 Millionen Menschen mit Diabetes und jeder fünfte (1,3 Millionen) weiß noch nicht einmal etwas von seiner Erkrankung.

weiterlesen

Unreine Haut durch falsche Ernährung?

Eine gesunde Haut sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch ein Zeichen dafür, dass sie optimal versorgt ist. Ein schlechtes Hautbild hingegen kann somit ein Indikator für ungünstig ablaufende Funktionen im Körper sein. Mögliche sichtbare Anzeichen sind eine spröde, trockene, juckende, fettige oder auch picklige Haut. Sie gesund zu erhalten ist nicht schwer, wenn man sich an ein paar einfache Regeln hält. Die wichtigsten Tipps stellen wir in diesem Beitrag vor.

weiterlesen

Zucker hat viele Namen

Gesunde Ernährung ist leider nicht so einfach wie man denkt. Die Lebensmittelbranche wirbt mit „gesunden“ Sachen, aber oft versteckt sich trotzdem eine Menge Zucker in diesen. Meist ist dieser für den Verbraucher schwer zu erkennen. Die Nährwerttabelle hilft oft auch nicht, da nur herkömmlicher Haushaltszucker deklariert werden muss, andere Süßungsmittel jedoch nicht.

weiterlesen

Tipps und Tricks rund ums Backen mit Xylit

Das erste Positive, Zucker kann durch Xylit 1:1 ersetzt werden. Die Süße ist die gleiche wie bei raffiniertem Zucker, kein Nachgeschmack vorhanden. Aus diesem Grund eignet sich Xylit nicht nur für Kuchen und Desserts, sondern auch für Marmeladen, Getränke, Eis und Marinaden.

weiterlesen

Fettverbrennung ankurbeln durch natürliche Fatburner

Unser Körper benötigt für eine gesunde Fettverbrennung spezielle Nährstoffe. Daher sollten wir mehr dieser Lebensmittel und Nährstoffe in unseren Alltag integrieren. Wir stellen acht Lebensmittel vor, die die natürliche Fettverbrennung ankurbeln und euren Stoffwechsel anregen.

weiterlesen

Warum nehme ich nicht ab?

Du achtest auf deine Ernährung und trainierst fleißig, aber trotzdem zeigt die Waage keine Veränderung an? Verzweifle bitte nicht. Das kann verschiedene Ursachen haben. Hier findest du mögliche Ursachen für deinen Misserfolg.

weiterlesen

Unsere Zuckeralternativen

Unsere Nahrung enthält viel zu oft Zucker, was unserer Gesundheit auf Dauer Schaden zufügt.

Aus diesem Grund möchten wir euch heute Xylit und Erythrit vorstellen. Beides sind Zuckeraustauschstoffe und natürliche Produkte. Xylit wird aus Holz- oder Maispflanzenfasern gewonnen – ohne jegliche Gentechnik. Erythrit wird ganz natürlich mittels Fermentation (also Vergärung) aus Traubenzucker hergestellt. Genial, oder?

weiterlesen

Einfach Tipps, die garantiert Helfen im Alltag ein paar Pfunde zu verlieren

Von nichts kommt nicht. Leider trifft das auf unseren Körper in doppelter Hinsicht zu. Ganz klar ausgedrückt, wer sich nicht „gesund“ ernährt nimmt zu. Wer sich nicht ausreichend bewegt, nimmt auch nicht ab. Ja klar, gibt es da immer ausnahmen, aber diese Menschen sind definitiv die Ausnahme und nicht die Regel. Als erstes nimm also einmal deine Essgewohnheiten genauer unter die Lupe. Zu viele Snacks, Alkohol, hier und da mal etwas zu naschen?! Und schnell merkst du selbst, wo wahrscheinlich deine Laster sind und woran es liegen könnte das du nicht abnimmst. Aber wir fangen Stück für Stück an. Wähle zuerst deine „schlimmste“ Angewohnheit aus. Nimm dir dann eine Woche Zeit dir diese abzugewöhnen.

Seite 2 von 3